Freitag, 6. März 2009

Anatidaephobie

Da drausen ist etwas...
etwas mit Federn und Schnabel...
und es beobachtet mich.


Seit ich von dieser Phobie erfahren habe hat sie mich ganz in ihren Bann gezogen, so dass ich mittlerweile selbst darunter leide.
Die rede ist von:

Anatidaephobie - Die Angst, irgendwie, irgendwo von einer Ente beobachtet zu werden.

Diese Phobie klingt lächerlich, aber es gibt sie und sie hat mich erwischt.

Ich kann nicht mehr aus dem Haus gehen, ohne Angst davor zu haben dass da irgendwo in einem Baum oder auf einem Dach eine Ente sitzt und mich beobachtet.
Sie könnten hinter jeder Ecke stehen.

Sie könnten sich auch heimlich in die Nachbarwohnung geschlichen haben und mich mit einem Fernglas oder Teleskop beobachten.
Vieleicht haben sie auch Hightech Abhörgeräte und belauschen alles was ich sage.(StasiEnten?)

Vieleicht Sind meine Nachbarn ja auch Enten, vieleicht haben sie sich nur als Menschen getarnt um sich näher an mich herranschleichen zu können.

Ich kann niemandem mehr Trauen, jeder könnte zu diesen Enten gehören.

Der Postbote,
Der Bäcker,
Meine Dozenten,
Oder vieleicht sogar meine eigenen Verwandten.

Was wollen sie nur von mir?
Was haben sie nur vor?
Warum beobachten sie mich?

Ich habe niemals auch nur ansatzweise einer Ente etwas getan.
Gehören sie vieleicht zu einer höheren Organisation?

DASS MUSS ES SEIN!!
Sie gehören zu der Organisation der Ampelverschwörer!!

Dass ist die einzige Erklärung weshalb sie mich beobachten, die Ampelmenschen haben für ihre Dunklen machenschaften Enten angeheuert (vieleicht sogar Genmanipulierte SuperEnten?), wer würde denn schon Enten verdächtigen, einen Auszuspionieren.



Was soll ich jetzt nur tun, ich kann mich doch nicht ewig vor diesen Entenbastarden verstecken, denn spätestens an der nächsten Ampel wissen sie wieder wo ich bin.
Ich kann aber auch nich in der Gegend rumlaufen und auf alles schießen was Wie eine Ente aussieht oder klingt.

Ich glaube ich habe eine Idee.
Ich werde mir ein Fernabhörgerät besorgen und einfach jeden Entenschwarm abhören der über mir fliegt, so kann ich immerhin vorgeplante Attacken auf mich verhindern.

Ich habe es neulisch geschafft zwei von ihnen zu Fotografieren, bevor sie mich bemerkten, also wenn ihr solche Enten seht, geht ihnen aus dem Weg, schaut ihnen nicht direkt in die Augen und versucht sie schon garnicht zu Füttern (ich konnte meine Hand gerade noch so retten):



Jetzt bleibt mir nur noch zu hoffen das ich es schaffe unbemerkt mein Equippment zu bekommen und das die Enten sich auf Deutsch (oder auch Englisch) mit ihrem Hauptquartier verständigen, damit ich sie auch verstehe.

Ich werde den Kampf gegen die Ampelverschwörer und ihre Entenuntergebenen aufnehmen und mich ihnen gegenüber stellen.

Wünscht mir Glück.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Du hast Angst vor Vögeln?

Anonym hat gesagt…

Deine Mutter gibt dir bestimmt keine Brust mehr!

Biollante2000Millenium hat gesagt…

Doch doch, die gibt mir schon noch die Brust, wieso, deine nicht, ich dachte das ist Normal bis zum 35. Lebensjahr ;)

AC!D_BURN hat gesagt…

letztens haben mir auf drei Enten aufgelauert und mich ohne jeglichen Grund mit einem vertrockneten Brotlaib Verprügelt. Die Enten wurden Gottseidank einen Tag Später von der Polizei Festgenommen allerdings habe ich einige Körperliche sowie Seelische Schäden davon getragen.
Die Tatwaffe wurde sichergestellt.

Biollante2000Millenium hat gesagt…

O mein Gott, jetzt greifen die Enten schon zu solch brutalen Mitteln , ich fasse es nicht.
Immerhin wurden diese bestien festgenommen, vieleicht kann die Polizei dadurch zum Kern des Übels vorstoßen.
Aber hoffentlich geht es dir bald wieder besser, Tippen scheinst du ja immerhin noch zu können.

Anonym hat gesagt…

Nicht Angst vor Voegel sondern Angst vorm voegeln!

frankygps

Anonym hat gesagt…

Angst vorm voegeln

Anonym hat gesagt…

Selbst deinen Block haben wir schon entdeckt *hehe*

Ente is watching you!!!

Anonym hat gesagt…

Ich kann nicht mehr aufhören zu lachen xDDD

Biollante2000Millenium hat gesagt…

Oh Mist, ihr habt mich entdeckt, was mach ch jetz, ah ich weis, einfach nicht beachten, dann geht ihr vieleicht weg.

Und das du nicht mehr aufhören kannst zu lachen verstehe ich mal als Kompliment, danke.

(wow, wusste garnicht das bei der Phobie mein Blog an dritter Stelle bei den Suchergebnissen kommt *freu*)

UrbanSna hat gesagt…

Ge Ni Al

danke, man hab ich gelacht :)

Biollante2000Millenium hat gesagt…

Danke für das Danke ;)
Und auch danke für das Abonnieren des Blogs.

Anonym hat gesagt…

Also, ich habe mal drei Enten getroffen (Okay es waren mehr, aber diese stichen besonders heraus, da sie mir sehr nahe kamen.)
Und ich habe mich mit ihnen unter dre Brücke für einen Samstag verabredet und sie kamen.......
Also, es gibt noch Enten, die lieb zu einen sind! Ihr müsst euch nicht fürchten!!

Anonym hat gesagt…

QUACK!!!

QUACK QUACK QUACK!!!

Biollante2000Millenium hat gesagt…

Hört nicht auf die beiden über mir, der erste versucht euch nur glauben zu machen das Enten friedlich wären, und der andere hat das ganze auf Enterisch bestätigt.
Keine macht den Enten!!!

Anonym hat gesagt…

Enten sind böse und beobachten mich überall!

Anonym hat gesagt…

Wir nicht Bösartig wir nur da um Quack Mütterchen Russquack information sammeln wir haben nicht vor alle quackschen zu Töten wir nur wollen wissen wie man eucht töten mehr niet

Ralph hat gesagt…

enteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteenteente

intoxikation hat gesagt…

ich bin eine ente *nagnagnag*
endlich haben wir herausgefunden wo du deine untergrundorganisation gegen enten gründest *quak*
wir werden gegen dich vorgehen und die verschwörung verstärken!
Du glaubst deine nachbarn sind enten?
der mensch der dir am nächsten ist, ist eine ENTE.


man leute, ihr habt ne ganz schöne macke... nu lasst die armen enten.
^^

Anonym hat gesagt…

Bin durch Langeweile auf diesen Blog gestoen und hab jetzt vor Lachen Tränen in den augen *gg*

Ich liebe Kopfkino, und ihr wart tolle Regisseure!

*Daumen hoch*

Anonym hat gesagt…

OMG, Leute wie geil ist das denn?
Also ein Freund von mir hat gesagt die gibt es wirklich aber ich glaub nicht daran, sondern eher, dass mein Freund Müll gelabert hat.
Das ist einfach nur voll der Schachsinn!
Wer immer sich dieses Wort ausgedacht hat, es war ein richtig geiler Einfall!!!

Anonym hat gesagt…

Also das bei euch hier hört sich alles schön und gut an :s aber ich habe eine viel schlimmere phobie und sie plagt mich seid 4 Jahren. ich habe schreckliche angst vor eihörnchen!
es fing damit an als ich im tierpark war und ich ein wildes eihörchnen streicheln wollte und es mir dann den kleinen Fingernagel durchgebissen hat -´dann als ich zu meinem Freund gegangen bin und mir plötzlich eine Eichel aufm Kopf gefallen ist und das nicht zu leicht- da hab ich nurnoch was kleines rot'braunes wegflitzen sehen.
vergesst die Enten ! die Enten dienen nur der Ablenkung und es sind die Eihörchen - die wahren verschwörer!
nehmt euch in auch und schaut immer und überall nach oben in die Bäume! von denen gibt es mehr als ihr denk! :s

Anonym hat gesagt…

Ihr habt doch einen weg Angst vor Vögeln oder Eichhörnchen...gott ey!!!

Canette hat gesagt…

Wir sind überall B-)

Anonym hat gesagt…

Yo:D .
hab ich auch, von einer ENTE beobachtet zu werden:D .
Geht mir auch immer so Diggah ;D .
Sind jaa voll schlau nd soo, deswegen alle wollen sie mich beobachten und umbringen:D .

Ouuuuh man:D .
ads:D `? .